Die Marke Colnago wurde 1952 von Ernesto Colnago nach einer erfolgreichen Karriere als Radsportler in Cambiago bei Mailand gegründet und wird auch heute noch vom ihm geführt. Zu seinem 85. Geburtstag im Februar 2017 wurde das Sondermodell "Ottanta5" in limitierter Auflage herausgegeben.

 

Höhepunkt im traditionellen Stahlrahmenbau war das Modell "Master" welches auch heute noch praktisch unverändert im Sortiment ist.

 

Als einer der ersten Hersteller bot Colnago Mitte der 1980er Jahre gemuffte Vollcarbon Rahmen an welche in den folgenden Jahren systematisch weiterentwickelt wurden. Legendär ist das Modell "C40" welches in grösseren Stückzahlen verkauft wurde und auch heute noch viele Liebhaber hat. Das am 09.02.2018 vorgestellte C64 stellt den vorläufigen Höhepunkt dieser Bauart und -reihe dar und ist gleichzeitig das Spitzenmodell von Colnago.

 

Einmalig sind bei Colnago die speziellen Lackierungen welche auch heute noch ausschliesslich im eigenen Hause und von Hand aufgebracht werden. Aus der sehr, sehr langen Liste der sportlichen Erfolge sind insbesondere viele grosse Siege von Tony Romiger unvergessen und haben historischen Wert.

 

 C64 Direct Mount/ C64 Disc

 

Mit seinem gemufften Carbonrahmen ist das C64 gleichzeitig Exot und Spitzenmodell des aktuellen Sortiments.

 

In Italien von Hand gefertigt und lackiert. Colnago C64 (15 MB)

 

Concept Direct Mount/ Concept Disc

 

Das Aero Bike von Colnago.

 

Perfekte Formgebung und ein einmalig schöner Finish zeichnen dieses jüngste Modell von Ernesto Colnago aus. Auch als Sondermodell "Art Decor" erhältlich.

 

V2-R Direct Mount/ V2-R Disc

 

Superleichter Monocoque Rahmen, erhältlich für "Direct Mount" Felgenbremsen oder für "Flat Mount" Scheibenbremsen.

 

Prestige Disc

 

Das Weltmeisterbike von Wout van Aert.

Ein Crosser der Spitzenklasse im speziellen Design.